Dandelion

Dandlion - Testforum
 

Austausch | 
 

 Ihr erstes Thema

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mo Sep 07, 2015 10:41 am von Admin hinterlassen.
Gast

Bitte lesen Sie folgenden Informationen durch, bevor Sie mit der Verwaltung Ihres Forums beginnen:

Wie komme ich zu meinem Administrationsbereich?
Klicken Sie in der Menüleiste auf Login. Auf der sich nun öffnenden Seite loggen Sie Sich mit Ihrem Passwort (das Sie bei der Forumsanmeldung gewählt haben) unter "Admin" ein.
Falls Sie Ihr Passwort verloren oder vergessen haben, klicken Sie bitte hier. Wenn Sie eingeloggt sind, klicken Sie auf den Link "Administrations-Bereich" im unteren Teil der Seite.

Wie kann ich das Aussehen meines Forums ändern?
Sie können das Aussehen Ihres Forums ändern, indem Sie einen anderen Style wählen (jeder Style hat seine eigenen Bilder, Farben und Ikonen). Um den Style zu wechseln, gehen Sie in den Administrations-Bereich, klicken dort auf "Skin/Style" und wählen hier einen Style aus. Sie können den Style jederzeit erneut wechseln.


Wie kann ich die Kategorien und Foren meines Forums verwalten?

Um die Kategorien bzw. Foren zu verwalten gehen Sie bitte in den Administrations-Bereich und wählen dort in dem Bereich "Allgemeines" den Punkt "Foren&Kategorien". Hier können Sie jederzeit und beliebig oft Kategorien und Foren neu anlegen, alte überarbeiten und unerwünschte löschen.


Zuletzt von Admin am Fr Sep 25, 2015 7:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Fr Sep 25, 2015 7:04 pm von Admin hinterlassen.

straight from the stars


I never look down to my feets
free in the wide sky ...
because he is my sign
I always look to the wide blue sky
free like a young bird ...
of hope and future
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am So Nov 22, 2015 7:18 pm von Admin hinterlassen.
Charaktername
Angesprochen: xx | Alter, Rang, Clan
Text
© Eisjäger

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Fr Jan 22, 2016 9:11 pm von Admin hinterlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mi Mai 11, 2016 1:49 pm von Admin hinterlassen.

Charaktername
"Hier kann ein Zitat des Charakters stehen"
#Name
Mein Name ist {Vorname} {Nachname}. Die meisten sprechen mich mit {Rufname} an. Nur meine engsten Freunde dürfen mich {Spitzname} nennen.

#Alter
Ich wurde am {TT.MM.JJJJ} geboren und bin folglich {Alter} Jahre alt.

#Geschlecht
Ich bin {Geschlecht} [und/jedoch ...]

#Privates
Im Augenblick bin ich {Beziehungsstatus} und was meine Sexualität angeht so bin ich {Sexualität}.

#Weiteres
Zum Beispiel Klasse[nstufe], Rasse, Wohnort, Herkunft oder ähnliches.

Aussehen
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.




Charakter
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.







Vergangenheit
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.



© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mo Mai 16, 2016 5:57 pm von Admin hinterlassen.

Noah Yukari
"Hier kann ein Zitat des Charakters stehen"
#Name
Mein Name ist Noah Yukari. Da mein Vorname in einigen anderen Ländern ein Jungenvorname ist, kommt es manchmal zu kleinen Missverständnissen. Deshalb rufen mich viele Yuka oder Kari. Ich mag es jedoch überhaupt nicht, wenn diese Personen ein -chan anhängen. Das passt einfach nicht zu mir. Meistens sprechen mich nur meine engsten Freunde oder meine Familie mit Noah an.

#Geschlecht
Früher hielten mich viele wegen meines Aussehens für einen Jungen oder waren sich nicht sicher, doch mittlerweile erkennt man, dass ich weiblich bin.

#Alter
Ich wurde am 24.August geboren und bin im Augenblick 16 Jahre alt.

#Privates
Im Augenblick bin ich single. Was meine Sexualität betrifft, so würde ich mich nicht auf bestimmte Geschlechter festlegen, da mir das vollkommen egal ist. Man kann also sagen, dass ich pansexuell bin.

#Art
Auch wenn ich gewiss nicht das bin, was die meisten als "gewöhnlich" bezeichnen würden, so bin ich trotzdem ein Mensch, ob du es glaubst oder nicht.

#Klasse
Ich gehe aktuell in die B-Klasse. Warum? Weiß ich doch nicht! Vermutlich einfach weil da noch Platz war, keine Ahnung! Geh und nerv wen anderes!

#Herkunft
Urpsrünglich komme ich aus einer ziemlich klein Stadt aus dem Kitashikara-Distrikt der Aichi-Präfektur, Japan.

Charakter
Der erste Eindruck, den man von Noah bekommt, ist selten positiv. Dies hängt nicht nur damit zusammen, dass sie ein Talent dafür hat, diesen zu vermasseln, sondern ihr Charakter an vielen Punkten schwierig ist und ihr Verhalten wenig einladend oder sympathisch erscheint.
Sie neigt dazu, eine abweisende Haltung anzunehmen, wenn ihr eine Person von Anfang an suspekt ist und vor allem bei Unbekannten dauert es etwas, bis sie mit diesen "warm" geworden ist. Auch der Fakt, dass sie fast immer sofort sagt, was ihr in den Sinn kommt und nicht darauf achtet, ob sie andere damit vielleicht verletzt, hilft ihr nicht gerade dabei sich viele Freunde zu machen. Personen, die auf sie einen weinerlichen, schwachen oder ängstlichen Eindruck machen, die haben es besonders schwer mit ihr und sollten sie wohl eher meiden. Wenn das Mädchen jemanden als sympathisch empfindet, so scheint sie sich schnell zu öffnen, doch in Wirklichkeit gibt sie nur einen positiven Teil ihres Charakters preis. Wirklich etwas über sie wissen oder sie kennen tut man dann nicht. Begegnet sie jemanden, der besonders nett und freundlich ist, so ist sie sehr schweigsam. Sie bewundert solche Personen und genau deshalb versucht sie sie nicht zu verletzen, was bei ihrem Charakter - ihrer Meinung nach - sehr schwierig ist. Sie hat das Gefühl, dass eine nette Person an ihr zu Grunde gehen würde. Trifft Noah auf besonders extrovertierte Personen, so kommt es meistens sehr schnell zu einer Auseinandersetzung, die selten glimpflich enden. Denn das Mädchen lässt sich sehr leicht reizen und provozieren und wenn eine Prügelei stattfindet, so ist sie meistens mit von der Partie.
Häufig scheint es, als würde sie sich sehr schnell ein Bild von anderen machen und auch wenn das stimmt, so ist sie stets offen ihre Meinung auch wieder zu ändern. Doch nur weil jemand ein Bekannter ist, ist das für sie kein Grund sich auch nur ein kleines Bisschen freundlicher zu verhalten. Sie tut was sie will und handelt nach Lust und Laune. Hat sie mal einen guten Tag, so merkt man das daran, dass sie ständig freche Antworten gibt und man sollte die Beleidigungen dann nicht ernst nehmen. Generell meint sie es eher seltener ernst, wenn sie andere beleidigt, auch wenn sie es schonmal sehr trocken sagt. Auch merkt man gute Tage daran, dass sie mehr redet und mehr lacht oder grinst. Denn ist man kein Freund oder Familienmitglied, so sieht man sowas nicht gerade häufig.
Nur die Personen, die ihr wirklich nahe stehen, kennen die meisten Facetten ihres Charakters. So unfreundlich sie auch wirken mag, sie ist eine wirklich treue Seele. Sie weiß, wie weit sie gehen kann und man kann sich wirklich jederzeit auf sie verlassen. Niemals würde sie einen Freund oder ein Familienmitglied im Stich lassen oder ein Geheimnis verraten. Ebenso sind diese die einzigen, bei denen es ihr nicht so unangenehm ist umarmt zu werden. Denn außerhalb des Sportes, des Theaters oder der Prügeleien scheut sie sich davor, andere zu berühren oder berührt zu werden. Sie neigt dann dazu, in Panik zu geraten.
Fasst man nun Noahs positiven Eigenschaften zusammen, so lässt sich sagen, dass sie treu, mutig und meistens humorvoll ist und ein unglaubliches Durchhaltevermögen besitzt. Vor allem im Sport scheint ihr Ehrgeiz grenzenlos zu sein. Sie hat vor kaum etwas Angst und geht weit über ihre Grenzen hinaus, wenn sie es für nötig hält. So sehr sie weinerliche, schwache oder ängstliche Personen auch ablehnt, wenn sie schikaniert werden, so setzt sie sich für diese ein. Auch wenn man es vielleicht nicht ganz glaubt, aber das Mädchen hat Humor, auch wenn sie diesen meistens auf freche Art und Weise zeigt. Aber man sollte wissen wo die Grenze ist. Denn auch wenn sie nicht viel auf Meinungen zu ihrem Aussehen oder Verhalten gibt und sehr selbstbewusst wirkt, so ist sie viel verletzlicher, als die meisten glauben.
Denn die negativen Eigenschaften ihres Charakters sind gravierend. So ist sie sehr leicht reizbar und wird schnell wütend. Es kann auch passieren, dass sie ausrastet, vor allem wenn sie einen schlechten Tag hat. Sie scheut keine Brutalität und tritt auch gerne nochmal nach, selbst wenn jemand schon am Boden liegt. Es gibt eine sadistische Seite an ihr, sodass sie runter kommen kann, indem sie ihre Wut an anderen auslässt. Des öfteren bereut sie es im Nachhinein, wenn sie jemanden mehr als nötig hat leiden lassen, doch genauso oft kommt es auch vor, dass es ihr egal ist. Ein besonders großes Problem hat sie mit Ehrlichkeit. Deshalb erfindet sie ständig Lügen und ist darin so gut, dass sie so gut wie nie durchschaut wird. Dies schafft sie nicht nur durch ihr schauspielerisches Talent, sondern auch durch ihre Spontanität und ihren cleveren Kopf. Selbst Freunden und Familienmtgliedern erzählt sie Lügen, wenn sie mal wieder etwas verheimlichen will - was sehr oft vorkommt. Es gibt jedoch kaum einen, der weiß wie oft sie lügt. Auch ihr unfreundliches Verhalten kann man zu ihren negativen Eigenschaften zählen.
Das Mädchen hat viele Talente, welche man teilweise auch gar nicht von ihr erwarten würde. Sie ist enorm sportlich, ist flink, gelenkig und kann gut werfen. Ebenso besitzt sie eine enorme Körperkontrolle. Sie ist geschickt und kann gut backen und kochen, aber auch das Schauspiel liegt ihr sehr. Wenn man ihre Noten betrachtet, so könnte man sie für einen Geek halten, denn sie ist gut in Musik, Mathematik, Physik und Informatik. Dafür hat sie überhaupt kein Talent für Sprachen, Biologie und Gesellschaftswissenschaften. Zusätzlich kann sie nicht schwimmen, da sie auch Angst vorm Wasser hat, und ihr Orientierungssinn ist eine Katastrophe. Sie kann sich selbst im Internatsgebäude verlaufen.
Es gibt eine Eigenschaft bei Noah, die man sich auf jeden Fall merken sollte: Wenn sie wütend ist und laut und beleidigend wird, dann ist noch alles mehr oder weniger in Ordnung und sie fängt höchstens eine gewöhnliche Prügelei an. Doch wenn sie ruhig wird, dann sollte man beide Beine in die Hand nehmen und laufen. Dieses Mädchen sollte man sich lieber nicht zum Feind machen.
Zusammenfassend kann man sagen, dass Noah keine einfache Person ist, die häufiger auch ein sehr unfreundliches Verhalten an den Tag legt und auch keine Brutalität scheut, jedoch ist sie eine treue Seele, die viel verletzlicher ist, als sie scheint.

#Hobbies
Ich liebe es Sport zu machen, größtenteils ist es egal, welche Sportart. Doch am liebsten mg ich Bogenschießen, Teakwondo und Handball. Zusätzlich spiele ich gerne Theater. Kann ich mal eine längere Zeit keinen Sport machen, willst du mich definitiv nich erleben.

#Ängste
Ich habe zwar vor sehr wenigen Dingen Angst, vor diesen dafür umso mehr. So fürchte ich mich vor Berührungen, denen ein anderer Grund als Sport, Theater oder Prügelei zu Grunde liegen und wenn es sich um jemand anderes als meine Familie oder ältesten und besten Freunde handelt. Je näher die Person kommt, desto unwohler fühlt ich mich und desto mehr gerate ich dann in Panik. Also wage es nicht mir zu nahe zu kommen! Ebenso habe ich Angst vor Wasser und kann auch nicht schwimmen.

#Sprachen
Ich spreche fließend japanisch, aber das ist auch die einzige Sprache, die ich gut kann. Mein Englisch ist bisher eher schlecht als recht, auch wenn ich die Grundlagen in der Schule gelernt hat. Sprachen lagen mir noch nie.

#Lieblingsessen
Ich liebe süße Speisen wie Torten, Kuchen oder Desserts. Doch wenn es um warmes Essen geht, dann gibt es nichts besseres als eine simple Nudelsuppe.

#Hassessen
Ich mag Knoblauch und Spargel überhaupt nicht, aber das, wobei mir wirklich schlecht wird, ist Hünchen und Stockbrot.

#Gesundheit
Bis auf meine leichte Allergie gegen Mückenstiche, die Laktoseintoleranz und die häufigen Verletzungen vom Sport oder von Prügeleien ist mein gesundheitlicher Zustand absolut top.







Aussehen
Noah ist mit einer Größe von 1.57m recht klein. Doch ist dies kein Grund, sie zu unterschätzen. Man kann ihrem Körper ansehen, dass sie sportlich und für ihr Geschlecht und ihre Größe auch sehr stark ist. Ihr Kreuz ist breiter als bei den meisten, ihre Arme und Beine kräftig und auf ihrem flachen Bauch zeichnet sich auch im unangespannten Zustand leicht das Six-Pack ab. Aufgrund dieser Eigenschaften wurde sie früher gerne für einen Jungen gehalten, doch mittlerweile hat ihr Körper auch an Weiblichkeit gewonnen. Ihre Taille ist schön geformt, auch wenn sie etwas weniger schmal ist, als bei vielen anderen. Sie hat angenehme Kurven, welche sehr schön aussehen, auch wenn sie nicht ganz so stark ausgeprägt sind, wie sie es vielleicht hätten sein können, wenn sie sich nicht so sehr auf den Sport fokussiert hätte.
Ihre Haut ist normal bis hell, nicht die weicheste, dafür aber recht wiederstandsfähig. An einigen Stellen lassen sich auch Leberflecke finden, jedoch keine Muttermale, wie zum Beispiel im Nacken, am Hals, auf der Brust, am rechten Oberarm, am Rücken, an der Leiste, am linken Knie, am linken Knöchel und am rechten, großen Zeh. Auch an Narben findet man so einige. Ihre Schienbeine sind übersäht mit kleinen Punkten, da sie jegliche Art von Stichen und Bissen von Insekten immer wieder aufkratzt. Auch an ihren Unterarmen findet man solche Narben, dort jedoch eher spärlich. Wesentlich auffälliger ist die Operationsnarbe an der Außenkante ihrer rechten Hand, die sich vom Handgelenk bis zum kleinen Finger zieht. An der rechten Bauchseite ist ebenfalls eine Operationsnarbe, da ihr der Blinddarm entfernt wurde. Und eine relativ lange, aber dünne Narbe verläuft senkrecht über ihren linken Oberschenkel.
Noah hat relativ kurze Haare. Diese sind dunkelblau. Im Nacken werden sie nach unten hin immer kürze und insgesamt reichen sie ungefähr bis zum Kinn, sind jedoch stufig geschnitten. Einen Pony hat sie nicht, weshalb die rechte Seite ihres Gesichts meistens verdeckt wird. Dieser Haarschitt passt äußerst gut zu ihrer Gesichtsform, aber auch zu ihrem Charakter und sie ist sehr zufrieden damit. Ihre Augen sind normal bis etwas größer und in einem schönen, leicht gräulichen Blau. Ihre Nase ist klein und ihre Lippen weder schmal noch dick. Insgesamt hat sie an sich ein eher unauffälliges, aber schönes Gesicht, jedoch sieht man aufgrund ihrer Frisur nicht allzu viel davon.

#Kleidungsstil
Ich mag keine auffälligen oder grellen Farben, deshalb ist meine Kleidung meistens in dunklen Tönen gehalten, egal ob blau, grün oder rot. Häufig habe ich auch schwarz oder grau an und ab und zu auch mal etwas weißes. Ich bevorzuge bequeme Sachen wie Shirts, Jacken, Parker oder bequeme Hemden. Meistens ziehe ich kurze Hosen an, auch bei kaltem Wetter, dann jedoch mit schlichten Overkee-Strümpfen. Aber wenn ich lange Hosen trage, dann sind sie meistens zerrissen und/oder im Boyfriend-Style. Ansonsten sieht man mich häufig in Boots und Halbstiefeln oder in Sportschuhen.

#Größe
Ich bin 1,57m. Na und? Dann bin ich halt klein, kann ich dir besser meinen Kopf in den Bauch rammen. Du solltest mich lieber nicht nach meiner Körpergröße beurteilen, denn ich weiß mich zu wehren.

#Augenfarbe
Meine Augen sind blau mit einem leichten Hang zum grau. Sie sind weder dunkel och besonders hell. Nichts besonderes, wenn du mich fragst.

#Haare
Ich habe ungefähr kinnlange, dunkelblaue Haare, die vorne so lang sind, dass sie meine rechte Gesichtshälfte bedecken. Ich habe keine Locken, auch wenn meine Haare sich manchmal ein wenig wellen, eigentlich sind sie ziemlich glatt. Was? Nenn mich noch einmal Emo und du findest dich am Boden wieder!

#Merkmale
Merkmale habe ich so einige. Über meinen ganzen Körper verstreut findest du kleinere und größere, hellere und dunklere Leberflecke. Im Nacken und am Knie sind sie ziemlich dunkel, sodass nicht nur andere, sondern auch ich manchmal dachte, dass wären irgendwelche Insekten. Am unteren Teil meines Rückens befindet sich ein etwas größerer, der allerdings nicht ganz so dunkel ist. Er ist beinahe mittig platziert. Die anderen sind nicht allzu auffällig.
Narben habe ich einige, wobei nur drei auf Anhieb auffallen. Die vielen kleinen an den Schienbeinen sieht man nur eher schwach. Ich habe zwei Operationsnarben und eine "gewöhnliche". Ich wurde an der Außenkante meiner rechten Hand operiert, wodurch sich die Narbe vom Handgelenk bis zum kleinen Finger zieht. Ebenso habe ich eine an der rechten Bauchseite, da mir dort der Blinddarm entfernt wurde. Die gewöhnliche Narbe befindet sich an meinem linken Oberschenkel. Ich bin einmal an einem Nagel hängen geblieben.






Vergangenheit
Noah wuchs mit ihren Eltern Shou und Nanami, ihrer sieben Jahre älteren Schwester Nica, den vier Jahre älteren Zwilingsbrüdern Shoichi und Shouta, dem zwei Jahre älteren Bruder Shun und ihrem sechs Jahre jüngeren Bruder Naoki in einer sehr kleinen Stadt des Kitashikara-Destrikts auf. Von Geburt an war sie ziemlich klein, weshalb sie in den ersten beiden Jahren zu Ärzten musste, die überprüften ob es Probleme beim Wachstum geben könnte. Doch bis auf Kleinwüchsigkeit schien alles in Ordnung zu sein. In der kleinen Stadt hatten hatte die Familie eine Farm und baute Reis an. Von klein auf musste sich das Mädchen gegen ihre älteren Geschwister durchsetzen und bei der Arbeit ihres Hofes mithelfen. Anfangs kamen die Kinder alle gut miteinander aus, doch je älter Nica wurde, desto lästiger war ihr ihre kleine Schwester und desto öfters war sie bei Freunden. Deshalb spielte Noah meistens mit ihren Brüdern, welche sie jedoch nicht im geringsten schonten. Dadurch wurde sie auch eher wie ein Junge erzogen und prügelte sich auch mit ihren Brüdern. Als sie fünf Jahre alt war, bauten sie zusammen ein Baumhaus, wobei sie ausrutschte und mit dem Oberschenkel an einem abstehenden Nagel hängen blieb. Daher auch die Narbe. Und egal wie oft sie sich schon mit ihren Brüdrn gestritten und geprügelt hatte, diese waren sofort für sie da und brachten sie nach Hause, sodass die Wunde sorgfältig gereinigt und verbunden werden konnte. Ab dem Tag hatten ihre Brüder immer ein Auge auf sie, wenn sie ihnen hinterher lief und bei allerlei gefährlichen Dingen ihr bestes gab. Schon damals war sie stärker und sportlicher als die meisten anderen Kinder, da sie manchmal schon auf den Feldern mithalf und immer versuchte mit ihren Brüdern mitzuhalten.
Als sie in die Schule kam wurde ihr kleiner Bruder Naoki geboren. Im Gegensatz zu Shoichi, Shouta und Shun war er recht klein und zierlich und hatte von Anfang an ein Wachstumsproblem, schlimmer als Noah. Er brauchte Spritzen und Gymnastik, weshalb Nanami weniger Zeit hatte und die Kinder mehr Arbeit auf dem Feld übernehmen mussten.
In der Schule lernte Noah ihren Kindheitsfreund Naohisa kennen, welcher nur zwei Häuser weiter wohnte. Zusammen probierten sie unterschiedliche Sportarten aus, wobei sich herausstellte, dass das Mädchen sportlich sehr begabt war und die anderen Kinder meistens übertraf. Anfangs war ihr Freund jemand, der nicht so viel ehrgeiz im Sport besaß, jedoch spornte ihre Begeisterung ihn an und er begann daran zu arbeiten ihr gleich zu kommen. Im Laufe der Zeit probierte Noah Fußball, Hockey, Turnen, Basketball, Badminton, Baseball, Volleyball, Handball, Kendo, Teakwondo, Tennis, HipHop, Reiten, Leichtathletik, Judo und schließlich auch Bogenschießen aus. Zwischendurch versuchte sie sich auch am Schwimmen, doch als sie mit ihren Brüdern und Naohisa unterwegs war, wollten sie einen Fluss mithilfe eines Baumstamms überqueren. Noah ging vor, da sie die Leichteste war, rutschte jedoch auf dem glatten Holz aus und fiel ins Wasser. Sie hatte damals erst angefangen schwimmen zu lernen und war trotz einem Alter von ungefähr sieben Jahren nicht größer als ein fünf Jähriges Kind für gewöhnlich ist. Somit wurde sie einfach mitgerissen. Doch zum Glück waren ihre Brüder ein ganzes Stück älter und größer und konnten sie herausholen. Der Schock blieb jedoch und die Angst vor dem Wasser entstand. Im Gegensatz zu Naohisa hörte sie auf mit dem schwimmen und hat es seit dem auch nicht mehr versucht.
Als sie zehn Jahre alt war, lernte sie ihre Freundin Nozomi kennen. Anfangs gerieten beide aneinander, doch als Noah wegen ihrer Größe geärgert wurde, unterstützte das Mädchen sie, auch wenn es letztendlich Noah war, die einer der Personen ein blaues Auge verpasste. Nozomi war diejenige, die dafür sorgte, dass sich das Mädchen mit den vielen Geschwistern für Schwächere einsetzt, auch wenn sie diese nicht mag. Ein halbes Jahr später hatte Noah dann eine Blinddarmentzündung, weshalb sie ins Krankenhaus kam und operiert wurde. Ihre ganze Familie und ihre beiden Freunde kamen sie ständig besuchen, sodass es fast nie langweilig wurde.
Doch als das Mädchen gerade dreizehn Jahre alt war, geschah ein schreckliches Unglück. Ihre Freundin Nozomi und ihre Eltern starben bei einem Autounfall. Es war das dritte Mal, dass man Noah weinen sah. Denn für gewöhnlich war sie stark und vergoss keine Tränen. Der nächste Tag war für sie die reine Hölle. Naohisa war krank und somit war sie ganz alleine, geplagt von dem Schmerz des Verlustes und der Angst, ihrem Kindheitsfreund könnte auch noch etwas passieren. Zu allem Überfluss machte einer ihrer Klassenkameraden eine dämliche Bemerkung über sie und ihre geröteten Augen. Noah verprügelte ihn, schlug ihn krankenhausreif. Selbst als er schon am Boden lag und sich entschuldigte trat sie weiter und schlug ihm ins Gesicht. Sie hatte sich zwar schon früher mit anderen geprügelt, jedoch war die kalte, hasserfüllte Brutalität, die sie zur Schau stellte, völlig neu. Sie legte so viel Kraft in ihre Schläge, dass sie sich selbst dabei einige ihrer Handknochen brach. Deshalb musste sie an der rechten Hand operiert werden. Sie wurde für eine Weile von der Schule suspendiert. Doch trotzdem hielten alle ihre Geschwister und ihr Freund zu ihr. Es tat ihr leid, dass sie ihnen so viel Ärger bereitete, weshalb sie begann zu lügen, wenn man sie fragte, wie es ihr ging. Jedes Mal sagte sie, dass es ihr gut ging, auch wenn das nicht der Fall war. Es dauerte allerdings, bis man ihr glaubte.
Seit diesem Vorfall hielt sie immer mehr von sich geheim. Sie erzählte nicht mehr von Prügeleien, sie begann alleine umher zu wandern und log dann, wenn man sie fragte, wo sie gewesen war. Doch was ihr immer Zufriedenheit brachte, war der Sport, vor allem wenn sie zusammen mit Naohisa oder einem ihrer Brüder trainierte. Sie brachte sogar Naoki Teakwondo bei, damit er sich trotz seiner geringen Größe behaupten könnte. Doch in der Schule lief es immer schlechter. Ihre Noten gingen zwar noch, auch wenn sie immer häufiger den Unterricht schwänzte, jedoch fürchteten sich ihre Klassenkameraden vor ihr und kein Club wollte sie mehr bei sich haben. Schließlich beendete sie die Mittelschule und sie musste entscheiden, wohin sie gehen wollte. In ihrer kleinen Stadt gab es keine Oberschule, weshalb sie sich eine in den umliegenden Städten aussuchen müsste, genauso wie ihre Brüder und viele andere. Naohisa machte es wie Noahs große Schwester Nica, welche für die drei Jahre in einer kleinen Wohnung in einer größeren Stadt gelebt hatte um zu einer besseren Schule gehen zu können. Jedoch hatte er viel bessere Noten, sodass es für das Mädchen keine Chance gab, um mit ihm dahin zu gehen. Sie wollte jedoch auch nicht irgendwohin, wo jemand aus ihrer alten Schule sein könnte. Und dann kam die Idee: Das Togameru Kage. Es schien optimal um Noahs Noten zu verbessern und auch ihr Verhalten wieder in die richtige Bahn zu lenken. Der Abschied von ihrer Familie und ihrem Freund fiel ihr nicht leicht, doch sie verstand, dass es nötig war und fügte sich. So landete sie an diesem Ort.

#Mutter
Meine Mutter heißt Nanami Yukari und ist 46 Jahre alt. Sie hat ihr erstes Kind mit 23 bekommen. Sie hat einen eigenen Job, jedoch arbeitet sie nicht ganztags, sodass sie meinem Vater manchmal auf der Farm helfen kann. Sie ist eine großartige Köchin und hat mir viel beigebracht. Sie war immer für mich da und auch wenn ich das niemals wirklich zugeben würde, ich liebe meine Mutter.

#Vater
Shou Yukari ist mein Vater und 49 Jahre alt. Er hat hart dafür gearbeitet um mit seiner Arbeit auf den Feldern gut leben zu können und auch wenn wir ihm dafür früher viel helfen mussten, so hat es sich gelohnt, denn jetzt können wir uns endlich viel mehr leisten. Er war zwar immer ein wenig streng, jedoch stand er immer zu uns, wenn wir Probleme hatten und konnte uns nie wirklich böse sein. Er versteht und auch ihn liebe ich.

#Geschwister
Ich habe insgesamt fünf Geschwister. Meine Schwester Nica ist sieben Jahre älter als ich und jetzt 23 Jahre. Sie möchte Lehrerin werden und arbeitet hart dafür. Es gab eine Zeit in der wir uns nicht so gut verstanden, da wir ziemlich unterschiedlich sind, allerdings war sie immer bereit mir beim lernen zu helfen. Jetzt, wo sie erwachsen ist, verstehen wir uns ziemlich gut.
Shoichi und Shouta sind zweieiige Zwillinge und vier Jahre älter als ich. Sie sind jetzt 20 und während Shoichi Maschienenbau studiert, macht Shouta eine Ausbildung zum Mechaniker. Beide waren immer für mich da und haben auf mich aufgepasst und sie sind großartige Brüder.
Shun ist zwei Jahre älter als ich, also 18 Jahre, und weiß noch nicht wirklich, was er tun will. Mit ihm habe ich mich früher relativ häufig gestritten, aber wenn ich Stress mit irgendjemandem hatte, dann war er immer bereit diesen zu verprügeln. Auch wenn er es wohl niemals zugeben würde, ich glaube er mag mich trotzdem. Und auch wenn er echt nerven kann, so ist er auch ein toller Bruder.
Naoki ist sechs Jahre jünger als ich und zehn Jahre alt. Er ist das Küken unserer Familie und die Freundlichkeit und Herzlichkeit in Person. Auch wenn ich im etwas Teakwondo beigebracht habe, so bezweifle ich, dass er jemals in einen Kampf verwickelt werden wird. Und wenn irgendwer ihm etwas antun will, dann komme ich wenn nötig zu Fuß nach Hause gelaufen und verpasse ihm eine Tracht Prügel! Ich hoffe, dass er seinen Traum wahr machen kann und ein Profiturner wird, denn er hat wirklich großes Talent.


#Haare
Ich habe ungefähr kinnlange, dunkelblaue Haare, die vorne so lang sind, dass sie meine rechte Gesichtshälfte bedecken. Ich habe keine Locken, auch wenn meine Haare sich manchmal ein wenig wellen, eigentlich sind sie ziemlich glatt. Was? Nenn mich noch einmal Emo und du findest dich am Boden wieder!

#Andere
Meine Großeltern väterlicherseits leben in der selben Stadt wie meine Eltern und sie kommen immer mal wieder vorbei um diesen Gesellschaft zu leisten. Sie sind noch ziemlich fit und helfen manchmal sogar bei der Arbeit. Früher haben sie und immer Geschichten erzählt. Die Eltern meiner Mutter haben vor langer Zeit den Kontakt zu Shou und Nanami abgebrochen, weil es ihnen nicht gefiel, dass sie einen "Reisbauern" geheiratet hat. Ich weiß nicht wirklich etwas über sie.
Eine weitere Person, die sehr wichtig für mich ist und immer war, ist Naohisa. Erst seit vielen Jahren mein bester Freund und man könnte sagen, dass er mit zur Familie gehört. Er hat mir stets den Rücken gedeckt und egal was die anderen dachten, er war für mich da. Aber er war immer besser in der Schule als ich, weshalb seine Eltern ihn auf eine Privatschule mit sehr hohen Standards schicken wollten. Ich bin von Zuhause weg, bevor ich wusste, was aus dem Plan geworden ist, aber ich bin überzeugt, dass er auf der neuen Schule schnell Anschluss finden wird. Im Gegensatz zu mir ist er gut darin, sich neue Freunde zu machen und er hätte in unserer Mittelschule sehr beliebt sein können, wenn er nicht mich als Freundin gehabt hätte. Ein wenig Leid tut mir das schon, aber irgendwann werde ich mich dafür revanchieren können.



© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Do Mai 26, 2016 8:35 pm von Admin hinterlassen.

Die Suchende

#Fakten
Mein Name ist Noah Yukari. Die meisten sprechen mich mit Yukari, Yuka oder Kari an, da mein Vorname in manchen Ländern ein Jungenname ist. Ich bin allerdings weiblich. Da ich am 24.August geboren wurde, bin ich noch 16 Jahre alt und aktuell gehe ich in die B-Klasse. Zu meinem Steckbrief geht es hier lang.

#Charakter
Ich bin definitiv niemand, der schnell Freunde finden. Feinde dafür umso schneller. Es gibt vieles, was mich schnell aufregt oder nervt und ich bin leicht zu reizen. Auch meinen Humor mögen viele nicht oder das ich häufig einfach meine Meinung sage. Ich lüge immer mal wieder und werde auch nicht gerade selten in Prügeleien verwickelt. Gelegentlich fange ich auch welche an, denn wie gesagt werde ich sehr schnell wütend. Ich bin selten pünktlich und wenn es mir schlecht geht, dann zeige ich das niemanden und behalte alles tief in mir drin. Aber dafür bin ich auch ein absolut treuer Mensch. Auch wenn es lange dauern kann, bis ich mich wirklich jemanden öffne, wenn ich es getan habe und man mein Freund ist, dann kann man sich zu 100% auf mich verlassen. Ich würde wirklich alles für Freunde und Familienmitglieder tun und das meine ich todernst. Ich bin mutig und habe ein enormes Durchhaltevermögen. Man könnte fast sagen, ich hätte vor nichts Angst, aber das stimmt leider nicht. Dunkelheit, Insekten, Horrorfilme, alles nicht der Rede wert, aber ich gerate leicht in Panik, wenn mir jemand außerhalb einer Prügelei oder des Sports zu nahe kommt. Und ich habe Angst vor Gewässern.
Ich liebe alles, was mit Sport zu tun hat - okay, alles außer schwimmen - aber auch das Schauspiel liegt mir. Dagegen bin ich eine Niete in Sprachen und habe nicht den geringsten Orientierungssinn.



Der Gesuchte

#Optionen
Es gibt zwei Optionen: Ich kann die Person aus Noahs Vergangenheit (ihr Kindheitsfreund Naohisa) als Vorbild haben, oder aber eine völlig neue erstellte Person sein.
Option 1: In diesem Fall sollte mein Vorname oder einer meiner Vornamen Naohisa lauten. Ich wäre männlichen Geschlechts und zwischen 16 und 17 Jahre alt. Natürlich würde ich aus dem selben Ort wie Noah stammen. Meine Sexualität, mein Beziehungsstatus, meine Klasse und meine Art wären frei wählbar.
Option 2: Im Falle von Option 2 ist nahezu alles freigestellt, wobei eine männliche Person vermutlich besser passen würde. Sollte ich ein Lehrer werden, so dürfte ich nicht älter als 26 Jahre sein. Ich kenne Noah noch nicht so lange, maximal ein Jahr, vielleicht habe ich sie gerade auch erst kennengelernt oder lerne sie noch kennen.


#Charakter
Dies ist der entscheidende Punkt, der sich bei den beiden Optionen nur geringfügig unterscheidet. Ich werde nämlich gesucht, weil Noah eine ruhigere Person an ihrer Seite benötigt. Sie handelt häufig viel zu unüberlegt, gerät oft in Schwierigkeiten und lässt sich leicht reizen. Ich dagegen bin wesentlich ruhiger. Ich schaffe es immer wieder, sie zu beruhigen, selbst wenn sie einmal wirklich ausrasten sollte. Egal wie sehr sie es auch versteckt, ich bekomme mit, wenn etwas nicht stimmt. Größtenteils ergänzen wir uns entweder oder haben gegenteilige Eigenschaften. So bin ich zum Beispiel von Anfang an immer freundlich zu anderen und lasse mich nicht so leicht provozieren.
Option 1: Geht man nach dieser Option, dann bin ich sehr humorvoll, sportlich und aktiv. Aber ich mag auch sehr gerne Videospiele und bevor ich als Kind Noah kennen lernte war ich viel schwächlicher und habe in erster Linie nur drinnen vor den Konsolen gehangen. Aber sie hat meine Begeisterung für Sport geweckt. Es klingt vielleicht ein wenig dumm, aber wegen ihrer Kraft und ihrer damaligen Frisur hielt ich sie bis zur Mittelschule für einen Jungen. Ich lasse mich selten provozieren, aber ich hasse es, wenn man irgendetwas gegen meine Freunde sagt und dann kann auch meine Ruhe schwinden. Generell würden mich wohl viele als einen typischen "Nice Guy" beschreiben, aber das passt nicht wirklich. So bin ich zum Beispiel ein Streuner und wandere viel draußen herum. Aber es gibt auch noch einiges mehr, was ihr zu meine Charakter hinzufügen oder an ihm ändern könnt.
Option 2: In diesem Fall ist nicht mehr viel hinzu zu fügen. Ich kann eine dominante, zurückhaltende, schüchterne, aufgeschlossene, freundliche oder feige Person sein. Wichtig ist jedoch, dass ich im Gegensatz zu Noah selten bis nie lüge und größtenteils freundlich bin. Ich hege keine Abneigung ihr gegenüber. Man könnte eher sagen, dass ich eine gewisse Interesse an ihr habe, welche jedoch (in erster Linie) nicht romantisch gemeint ist. Deshalb lasse ich mich von ihr auch nicht so leicht abwimmeln. Je nach Charakter bin ich dabei dominant und stelle mich ihr entgegen oder komme einfach immer wieder.

© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Di Jul 12, 2016 7:47 pm von Admin hinterlassen.
Charaktername

Erwähnt: NameAngesprochen: Name

Text
© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mi Aug 17, 2016 7:27 pm von Admin hinterlassen.

Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:




Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:





Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:





Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:




Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:





Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:





Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:




Charaktername
Alter, Rang, Clan
Erwähnt: | Angesprochen:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Do Aug 18, 2016 12:18 pm von Admin hinterlassen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Di Sep 06, 2016 9:07 pm von Admin hinterlassen.
When your Ice Makes cold,
tarot cards all fold
and these doors stay locked with the keys we hold
When your ship set sail
and your stomach fails
you can find your balance in fairy tail
You can not hide from me
'cause we're a family
Just let the beast inside
Take Over don't you cry
If you stay close to me
remember you'll be freed
The evil king will call
Dorma Anim will fall

Now these Oracion Seise
will bring the darkest days
but I'll stay by your side
during this demon fight
I got a fire in me
and I know inside
I can feel it burn
The dragons will return




Zuletzt von Admin am Fr Nov 11, 2016 2:44 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mo Okt 10, 2016 12:04 pm von Admin hinterlassen.
Luchspfote
6 Monde, Schülerin, WisperClan
Erwähnt: xx | Angesprochen: xx
TEXT
© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am So Okt 23, 2016 11:07 pm von Admin hinterlassen.




Zuletzt von Admin am Di Nov 15, 2016 6:13 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Sa Okt 29, 2016 4:16 pm von Admin hinterlassen.

Warrior Cats Online RPG
»Sternenfall




Die Luft wird älter, die Tage kürzer und die Nächte dunkler. Wieder einmal steht die finsterste Nacht des Jahres bevor und an jeder Ecke wird nur eine Frage gestellt: Welches Grauen wird sich dieses Mal zeigen?
Es gibt Leute, die nennen es Humbug, sagen es wäre alles nur Aberglaube. Doch die Ungläubigen werden die Ersten sein. Ein falscher Schritt, ein unbedachter Spaziergang, und sie werden nie wieder gesehen.
Sei kein Ungläubiger, teile nicht ihr Schicksal. Öffne deine Augen, schärfe deine Sinne und erlebe diese unvergessliche Nacht und ihre schaurige Schönheit. Gezeigt werden die verzerrten Fratzen, die tief in jedem von uns schlummern, und geschärft werden die Klingen, die schwärzer sind als die Nacht selbst. Getrunken wird das Blut, nach dem es uns dürstet, und gerissen werden die Körper, deren zartes Fleisch uns lockt.

»Schatten jagen sie,
Sterne töten sie,
Rettung birgt die Reise.«


Auch unser Forum bleibt nicht verschont. Die folgenschweren Ereignisse häufen sich und viele Katzen fanden bereits den Tod. Unberechenbare Mörder treiben ihr Unwesen und in den Schatten des Zweibeinerortes planen finstere Gestalten ihre grausame Rache. Der Zeitpunkt ihres Angriffs rückt täglich näher, ganz ohne das Wissen der Opfer. Den Clan-Katzen steht eine schwarze Zeit bevor, erfüllt von Hass und Leid. Wie viele Katzen werden überleben? Wie viel wird von den Clans übrig bleiben?


HappyHalloween!







Texte © WarriorCatsOnlineRPG | Bilder © Desktopnexus/Rotbusch | Codes © Rotbusch
© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am So Dez 04, 2016 7:40 pm von Admin hinterlassen.
«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Sa Dez 17, 2016 9:26 pm von Admin hinterlassen.
Kurzfassung
Bei Funkenblut handelt es sich um eine sehr junge Kätzin, welche eine sehr schwierige Vergangenheit hatte. Sie wurde in einen Haushalt mit ca. 28 Katzen hineingeboren und hat jeden Einzelnen davon verloren. Sie hat entweder gesehen, wie sie verbrannten, erstickten, getötet wurden, Krankheiten oder der Kälte erlagen oder entführt wurden. Mit 8 1/2 Monden kam sie allein und völlig zerstört zum FlussClan. Auch wenn sie kämpft und versucht zu leben, man kann ihr ansehen, wie sehr dies alles an ihr zehrt und sie davon abhält wirklich unbeschwert lachen zu können. Es geht sogar so weit, dass sie ihren eigenen Namen fürchtet, da er sie an den Brand und die vielen Tode und das Blut erinnert.
Für sie suche ich in erster Linie mindestens eine Katze im FlussClan, welche ein wenig auf sie achtet. Ob nun freiwillig oder nicht, aus Mitleid oder Freundschaft, völlig gleich. Sie braucht jemanden, der in irgendeiner Weise eine Stütze ist. Ob nun durch gelegentlich warme Worte, Zuneigung oder häufige Anwesenheit.
Zusätzlich wäre es ganz interessant, wenn jemand Drake (Name darf auch anders lauten) erstellen/spielen würde, welcher sie und ihre Familie verraten hat und sich einer bösartigen Streunergruppe (vielleicht sogar den Storystreunern) anschloss.
Und zuletzt eine Idee, die aber nicht so wichtig für mich ist, eben nur falls jemand Bock hat: Ein Überlebender. Ob nun jemand, der doch den Flammen oder Ratten entkommen ist, derjenige war, der entführt wurde oder sogar Jace, welcher Funkenbluts Flucht ermöglichte. Ganz gleich, woran ihr am meisten Gefallen findet.


Suchende


Funkenblut

Clan: FlussClan

Rang: Kriegerin

Alter: 12 Monde

»Ich musste in meinem Leben bereits mehr durchmachen, als ich ertragen konnte und lernte ein Leben kennen, welches im Zweibeinerort keine Seltenheit ist. Meine Geschichte begann nicht im FlussClan sondern im Zweibeinerort. Im Haus einer alten, freundlichen Frau wurde ich in eine große Katzengruppe hineingeboren. Mit mir waren wir insgesamt 28 Katzen. Ich war das einzige Junge meiner Mutter, welche mich unfreiwillig durch einen Streuner erhalten hatte. Mein Anblick war ihr eim Dorn im Auge und ich musste von Anfang an eine herzlose Behandlung und immer wieder auch Schläge hinnehmen. Doch für mich war sie immer meine Mutter und ich konnte ihr nie böse sein, nicht einmal als sie mir den Namen Curse gab. Ich verzieh ihr ihre Wut immer wieder und fand gleichzeitig in den anderen Katzen eine große Familie.
Doch als ich etwas mehr als vier Monate zählte, brach ein Feuer in unserem kleinen, sehr alten Zuhause aus. Die alte Frau, welche sich immer so liebevoll um uns gekümmert hatte, starb und mit ihr auch einige Katzen. Insgesamt neun von uns ließen ihr Leben, sei es durch die Flammen oder den erstickenden Rauch, welcher sich versuchte in unsere Lungen zu schleichen. Wir anderen liefen davon, ließen schweren Herzens unsere Heimat hinter uns. Wir suchten Zuflucht in einem alten Schuppen, doch wir kamen nicht dazu uns auszuruhen. Ratten hatten den Ort besetzt und wie ein schwarzes Meer aus Fell und bösartigen Augen fielen sie über uns her. Drei weitere mussten ihr Leben lassen, als wir erneut davon rannten. Zu sechzehnt begannen wir uns zwischen den Zweibeinernestern zu bewegen und in den Abfällen nach Nahrung zu suchen. Doch die Reste bekamen uns nicht gut und eine Krankheit breitete sich aus, welche sechs Katzen das Leben raubte.
Wir schliefen nachts auf einer Müllhalde und schließlich wurde es Winter und ich erreichte meinen siebten Mond. In der Kälte der Nächte starben vier unserer Kameraden. Als dann einer von uns von Menschen gefangen genommen und verschleppt wurde, beschlossen wir, näher zum Rand des Zweibeinerortes zu ziehen.
Ich war acht Monde, als wir den äußersten Bereich erreichten, nun nur noch zu fünft, und suchten eine Weile nach einem Platz zum Bleiben. Irgendwann, einen halben Mond später, fanden wir eine Gasse die sehr vielversprechend schien, trotz des widerlichen Gestanks, doch dort lebten bereits andere Katzen. Wir fragten, ob man uns nicht Unterschlupf gewähren würde, allerdings verlangte man, dass wir im Gegenzug jeden Befehl ihrerseits auszuführen hatten und dass wir uns gegenseitig bekämpften, damit nur die Schwachen ausgemerzt würden. Sie jagten uns Angst ein, also wollten wir wieder gehen, doch man versperrte uns den Weg. Wir sollten uns anschließen oder sterben. Maurice, der ältestete von uns, schaffte es, uns einen Fluchtweg zu öffnen, in dem er sich für uns opferte. Doch weit kamen wir nicht, da sahen wir zwei Katzen der Gruppe, die uns aufhalten wollten. Plötzlich schrie Luce, meine Cousine, überrascht auf und verstummte abrupt, sank leblos zu Boden. Aus Drakes Maul tropfte Blut und mit amüsiertem Blick sah er auf seinen ehemaligen Kamerad herab. Er hatte sich gegen uns gestellt. Nun waren nur noch Jace und ich übrig. Wir hörten bereits weitere Katzen kommen, als mein letzter Freund sich vor mich stellte und bereit war, Drake die Stirn zu bieten. Doch vorher sagte er mir, ich solle fliehen, weit weg, aus dem Zweibeinerort heraus, und endlich ein ruhiges Leben finden. Natürlich wollte ich nicht, ich wollte nicht noch jemanden sterben sehen. Ich wollte nicht alleine sein. Aber er fauchte mich an, ich hörte wie seine Stimme beinahe brach und dass er Angst hatte, jedoch fest entschlossen war. Und so rannte ich davon, verlor auch die allerletzte Person meiner Familie. Die Tränen nahmen mir die Sicht und ich weiß bis heute nicht, wie ich an den zwei Streunern vorbei kam. Sie hetzten mir nach, doch ich blickte nicht zurück, nicht einmal. Ich traute mich nicht. Und egal wie sehr meine Hals brannte, mein Herz gegen meine Brust schlug, egal wie müde und schwach meine Beine waren, ich rannte immer weiter, raus aus dem Zweibeinerort. Ich kam zu einem zugefrorenen Fluss und blieb zum ersten Mal stehen. Ich zögerte, doch ich hatte mehr Angst von den Streunern erreicht zu werden, als in kaltem Wasser zu ertrinken. Vorsichtig setzte ich eine Pfote auf das Eis und zuckte zusammen, als es leise knirschte. Aber die Angst trieb mich weiter. Langsam, Schritt für Schritt ging ich weiter, presste die Zähne aufeinander, als es lauter knackte und sich kleine Risse bildeten. Mein ganzer Körper zitterte, aber ich richtete zielstrebig meinen Blick nach vorne. Die Risse wurden immer größer und ich glaubte bereits das Eis absinken zu fühlen. Ich nahm meine letzte Kraft zusammen und sprang mit einem Satz ans Ufer. Meine Hinterbeine brachen ins Eis ein, jedoch war es nicht tief und ich riss mir lediglich die Haut auf. Ich konnte mich herausziehen und schleppte mich bis in die Schilfhalme. Ich sah noch die Sonne aufgehen, dann brach ich zusammen.
Ich erwachte wieder, als man mich anstieß und fremde Katzen standen mir gegenüber. Ich konnte mich nicht bewegen und mein Maul war so trocken, dass ich es kaum schaffte zu antworten. Sie hatten wohl Mitleid mit mir, denn sie hoben mich hoch und brachten mich zu ihrem Lager - dem Lager des FlussClans. Nachdem ich zum ersten Mal seit vielen Monden etwas vernünftiges Zuessen bekam und mich ausruhen konnte, brachte ich es über mich, zu erzählen, dass ich alles verloren hatte, restlos. Man bot mir an, mich dem FlussClan anzuschließen, doch ich war mir nicht sicher, ob ich das wollte. Ich verbrachte einige Tage bei diesen Katzen und ganz langsam lernte ich mehr über ihr Leben.
Mit neun Monden stimmte ich dann zu und wurde zur Schülerin ernannt. Es war sehr schwer für mich, zu den anderen in meinem Alter aufzuholen, doch trotz dem Fakt, dass mich meine Vergangenheit zerstört hat und ich immer einen finsteren Schatten im Genick spüre, gab ich alles und kämpfte stets weiter. Auch wenn ich noch weit entfernt von den wirklich guten Kriegern bin, so wurde ich vor kurzem zur Kriegerin ernannt, als Anerkennung für meine harte Arbeit und vielleicht auch, weil man fürchtet, ich könnte gänzlich zu Grunde gehen, wenn man zu viel von mir verlangt. Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber ich habe nicht vor, das Leben, welches ich nur dank meiner Familie leben kann, so leicht zu verlieren und obwohl meine Vergangenheit sehr schwer wiegt und ich nicht weiß, wann ich es schaffen werde, den Schmerz zu übersehen, so möchte ich nicht, dass sich irgendjemand Sorgen macht und werde mich weiter hochkämpfen. Das schulde ich meinen sowohl meinen ehemaligen als auch meinen neuen Kameranden.«

© Ruuze | 2016


Freund/eDrakeSurivior
- FlussClan
- Stütze für sie
- 12 Monde oder älter
- Charakter und Name freigestellt
gesucht
- (Story)Streuner
- Verräter und Mörder
- Charakter und Alter freigestellt
- Name: Drake (nicht zwingend)
gesucht
- Überlebender
- Zugehörigkeit freigestellt
- Name und Alter freigestellt
- Charakter freigestellt
gesucht

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mi Dez 28, 2016 2:12 pm von Admin hinterlassen.
Charaktername

Erwähnt: NameAngesprochen: Name

Text

© Ruuze | 2016

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Admin
avatar

Charakter der Figur
Livepoints:
100/100  (100/100)
Charaktere:
Zugehörigkeit:
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 07.09.15
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am Mo März 13, 2017 9:37 pm von Admin hinterlassen.


CHARAKTERNAME

USERNAME:
Dein Name
GESCHLECHT:
Männlich oder weiblich
ALTER:
Alter des Charakters
CLAN:
Clan des Charakters/clanlos
RANG:
Junges, Schlüler, Krieger, ...



THINE REFLECTION

DAS AUSSEHEN:
Wie sieht deine Katze aus? Eine Beschreibung des Aussehens deiner Katze, in einem Fließtext. DU kannst auf Statur/Körperbau, die Fellfarbe und -Struktur, die Augenfarbe und Gesichtszüge eingehen. Erwähne auch Besonderheiten und sonstige Merkmale.



WHO THOU ART

VORLIEBEN:
mind. 3 Vorlieben
ABNEIGUNGEN:
mind. 3 Abneigungen
STÄRKEN:
mind. 3 Stärken
SCHWÄCHEN:
mind. 3 Schwächen

DER CHARAKTER:
schreibe mind. 100 Wörter in einem Fließtext.



MEMORIES OF THEE

DIE FAMILIE:
Name | Zugehörigkeit | Clan | Verstorben oder Lebendig
Name | Zugehörigkeit | Clan | Verstorben oder Lebendig
Name | Zugehörigkeit | Clan | Verstorben oder Lebendig
Name | Zugehörigkeit | Clan | Verstorben oder Lebendig


DIE VERGANGENHEIT:
Ungeboren/Neugeboren: keine Vergangenheit.
bis 6 Monde: 50 Wörter.
bis 1 Jahr: 70 Wörter.
über 1 Jahr: 100 Wörter.


© Ruuze | 2017

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dandelion.forumieren.com
Gesponserte Inhalte
Re: Ihr erstes Thema 
 Dieser Abdruck wurde am von Gesponserte Inhalte hinterlassen.
Nach oben Nach unten
 
Ihr erstes Thema
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» ADSH Thema Stylisch
» Thema Märchen
» Erstes Date (für 14 Tage offen)
» Regentropfen (aufgenommen)
» LeseEcke: Sprüche & Zitate

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dandelion :: Roter Faden :: Regeln-